Reparaturanleitung Cerankochfeld "Siemens EKT731SE"

Unbedingt beachten

Defekt

Der Außenring der Doppelheizplatte unten rechts ließ sich zwar meist einschalten, aber nach einiger Zeit ging er wieder aus und die Betriebsanzeige leuchtete nur noch dunkel.
Durch kräftiges Schlagen auf den Rand des Kochfelds ging es manchmal wieder an.
Herd

Mögliche Ursachen

  1. Es gab schon einen Hinweis in einem Forum auf kalte Lötstellen.

Fehlersuche

ZUERST: Sicherheitsvorschriften beachten! Strom abschalten und nach dem Herausziehen des Backofens Spannungsfreiheit an der Herdanschlussdose prüfen!

Dazu die Backofentür aushängen und die beiden Schrauben links und rechts des Ofens herausdrehen und den Backofen zur Hälfte herausziehen.

Vorderansicht
Die 4 Stecker abziehen (sind schon farbig markiert) und den Schutzleiteranschluss abschrauben. Stecker und Schutzleiter ab
Nun den Backofen ganz herausziehen und dabei hoffen, dass das Herdanschlusskabel lang genug ist. ;-)
Ofen beiseite stellen. Dann das Cerankochfeld abschrauben (Variante mit Haltespangen) oder aus der Halterung nach oben drücken (Variante mit Halteclips). Kochfeld umdrehen.
Kochfeld demontiert
Rückwand des Kochfelds abschrauben. Kochfeld geöffnet
Unten befinden sich die beiden Sensortasten.
Bei beiden die Kabel markieren und abziehen, Sensoren mit je 2 Schrauben abschrauben.
Sensoren von hintenSensoren von hinten
Die Leiterplatten entnehmen und die Lötstellen untersuchen. Leiterplatten des SensorsLeiterplatten des SensorsLeiterplatten des Sensors

Am Relais fand ich 2 defekte Lötstellen, die ich nachlötete. defekte Lötstellen unter der Lupe
Danach alles in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen und einen Funktionstest durchführen. Herd wieder in Funktion

Fazit

Der Defekt ist eine Alterungserscheinung und hätte durch besseres Löten vermieden werden können.


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Erik Schanze, 2020-03-01